image

Projektteam


nikolaus-fleischhacker
Nikolaus Fleischhacker
FEN RESEARCH, Konsortialführung

Dipl.-Ing. Dr. techn. Nikolaus Fleischhacker BSc MSc, Geschäftsführer FEN Research GmbH, Leiter Wasserstoffzentrum HyWest, Green Energy Center Europe in Innsbruck

Mit den Langzeiterfahrungsdaten erforschen wir die kritischen Punkte für die Beschaffung, die systemisch-, logistischen Voraussetzungen für den regional-autonomen Betrieb und die Anpassung des weltweit ersten Serien-Buskonzeptes aus Korea für den europäischen Markt. Darüber hinaus gehen wir gezielt der in Europa viel diskutierten Frage nach dem „richtigen“ Betriebsdrucklevel – 700 bar vs. 500 bar vs. 350 bar – nach.

roland-punzengruber
Roland Punzengruber
HYUNDAI Import, ELEC CITY FC Bus

Mag. Roland Punzengruber, Geschäftsführer der Hyundai Import GesmbH: 

Ein hoch entwickeltes Produkt, wie unser ELEC CITY FC Bus, reicht bei weitem nicht aus, um es am Markt zur Durchsetzung zu bringen. Dazu braucht es hochgradig entwickelte Logistik-Systeme und in sich verzahnte und auf sich abgestimmte Stakeholderprozesse, wie sie mit dem HyBus-Projekt auf- und umgesetzt werden. Man darf hier eines nicht vergessen: Jeder Schritt, den wir in diesem Projekt setzen, ist für jeden von uns Beteiligten neu!

 

peter-wiesinger-johannes-lieberbamm-vl
Peter Wiesinger, Johannes Lieberbamm (vl)
WIENER LINIEN, Urbaner Betriebsfall

DI Peter Wiesinger, Abteilungsleiter Kraftfahrzeuge Wiener Linien: 

"Die Wiener Linien haben den ELEC CITY Fuel Cell Bus bereits im November bekommen und diesen mit der Eröffnung der ersten eigenen Wasserstofftankstelle der Wiener Stadtwerke in der Leopoldau in Betrieb genommen. Die Erfahrungen mit dem ersten Winterbetrieb sind ausgezeichnet!"

andreas-solymos-mark-perz-vl
Andreas Solymos, Mark Perz (vl)
GRAZ LINIEN, Regionaler Betriebsfall

DI Andreas Solymos, Leiter Planung und Infrastruktur Holding Graz, Mag. Mark Perz, Vorstand Holding Graz:

Graz Linien haben sich für die nächsten Jahre in Abstimmung mit der Stadt Graz klare Ziele gesetzt: Weniger Emissionen in der Stadt Graz, weniger Lärm für Fahrgäste und Anrainer:innen und eine Vorreiterrolle bei technologischen Entwicklungen. Unsere Teilnahme am österreichweiten Projekt „HyBus-Implementation“ ist dabei neben Überlegungen zu zukunftsorientierten Infrastrukturmaßnahmen und der Inbetriebnahme von weiteren 7 Brennstoffzellen- und 7 Batteriebussen im Zuge des Förderprojekts move2zero ein wichtiger Meilenstein.

helmut-schreiner
Helmut Schreiner
ZVB, Alpiner Betriebsfall

Dipl.-Ing. Dr. Helmut Schreiner BSc MBA, Vorstand der Zillertaler Verkehsbetriebe AG:

Ich kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur höchstes Interesse an Untersuchungsergebnissen aus dem HyBus-Projekt melden. Die Betriebserfahrungen im alpinen Tourismusraum sind u.a. auch für die olympischen Winterspiele 2026 in Mailand /Cortina d’Ampezzo von Interesse.

dietmar-unfried
Dietmar Unfried
EDC, "mobileHRS"

Dipl.-Ing. Dietmar Unfried, Geschäftsführer EDC Anlagentechnik GmbH

ewald-perwog
Ewald Perwög
MPREIS, Grüner Wasserstoff
ernst-fleischhacker
Ernst Fleischhacker
FEN SYSTEMS, Verwertung & Verbreitung

Dr. Ernst Fleischhacker, Geschäftsführer FEN Sustain Systems GmbH, Gründer und Vorsitzender des Green Energy Centers Europe in Innsbruck:

"Mit den Erkenntnissen aus dem HyBus Projekt können wir unser Dienstleistungsangebot für den Aufbau einer regional-autonome grünen Wasserstoffwirtschaft weiter ausbauen und damit wieder konkrete Bausteine für den Bau der Brücke in die grüne Zukunft generieren"

 

ist ein weiterer Baustein für den Bau der